Installationshinweise


Die Installation des Ligaturix und/oder des Scriptors, der Dokumente und Schriften ist sehr einfach. Sie brauchen nur im Explorer (oder einer anderen Dateiverwaltung, etwa dem Total Commander) auf die Datei »lgx-431« doppelzuklicken (je nach Einstellung des Explorers kann diese Datei auch »lgx-431.exe« heißen). Dann folgen Sie den Anweisungen.
Die Datei lgx-431 (lgx-431.exe) enthält sowohl die neue Version des Ligaturix als auch den Scriptor. Die Installation stellt selbsttätig fest, ob bei Ihnen MS-Word vorhanden ist. Falls dies nicht der Fall ist, wird nur der Scriptor installiert.

Bitte machen Sie bei der Installation von der Option Gebrauch, den Rechner danach neu zu starten. Windows ab Version 98 stellt sonst die neu eingerichteten Schriften unter Umständen nicht in Word zur Verfügung.





Die Installation des neuen WinLigaturix ist ebenso selbsterklärend. Sie brauchen nur auf die heruntergeladene Datei SetupWLx.exe doppelzuklicken. Alles weitere ergibt sich dann von alleine  (Außerdem gibt es ausführliche Hilfetexte)



Viel Freude bei der Arbeit mit Frakturschriften!